Suche
  • post[at]anker-im-alltag.de
Email an uns
Suche Menü

Über mich

Hallo!

Mein Name ist Dr. Melanie Oehl, ich bin die Gründerin von Anker im Alltag.

Suchst du nach Unterstützung im stressigen Alltag und möchtest wissen, wie du dich mit mehr Selbstliebe behauptest?

Dann bist du hier richtig.

Bei Anker im Alltag biete ich Seminare und Coachings an, um dein Selbstbewusstsein als Frau wieder zu stärken und dir dabei zu helfen, deinen echten Ausdruck mehr zu leben. Das gelingt besonders gut, indem du einen besseren Umgang mit deinem Stress findest. Mit viel Erfahrung in der Beratung im Bereich Alleinerziehende, Familie und Pflege sowie der Systemischen Ressourcenarbeit begleite ich dich rund um die Themen Selbstliebe, Vereinbarkeit und Frausein. Ein besonderer Schwerpunkt meiner Arbeit ist das Thema Un/Gesunde Beziehungen sowie das Thema Selbstfürsorge in und nach diesen. Bei Bedarf kannst du auch auf mein spirituelles Wissen zurückgreifen.

Ein Blick zurück

Mit 27 Jahren hatte ich zwei Kinder, keine abgeschlossene Ausbildung und eine nicht mehr funktionierende Ehe. Nach meiner Trennung war ich plötzlich alleinerziehend, und ich wusste nicht mehr, wie es für mich weitergehen soll.

Erst nach und nach wurde mir bewusst, dass ich neben der Unterstützung meines Mannes, dem Haushalt und der Kindererziehung die wichtigste Komponente in meinem großen Lebensplan vergessen hatte:

Mich.

Bei dem Versuch, alle Anforderungen aus Gesellschaft und Familie zu erfüllen, hatte ich meine eigene Ausbildung vernachlässigt und verlernt, zu träumen.

Als mir das bewusst wurde, begann ich mit der Arbeit, die mich Schritt für Schritt zurück zu meinen Ressourcen brachte.

Wo ich heute stehe

Heute biete ich dir als promovierte Erziehungswissenschaftlerin mein gesamtes Erfahrungs- und Praxiswissen an aus meiner Arbeit als

  • Systemische Beraterin, DGSF (2018)
  • Zertifizierte Stresspräventionstrainerin, wispo/ ZPP (2020)
  • Kursleiterin für Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson, Paracelsus Schulen (2022)
  • AktivA- Trainerin, Wissensimpuls (2023)
  • Lehrbeauftragte für Soziale Arbeit, Katholischen Hochschule Mainz (fortlaufend seit 2018, Module Professionelles Handeln, Interventionen, Diagnostisches Fallverstehen und Gesprächsführung)
  • Lehrbeauftragte für Soziale Arbeit, Johannes Gutenberg- Universität Mainz (2023)
  • Wildkräuterpädagogin (in Ausbildung seit 2024)

Meine Promotion zum Thema „Ressourcen und Herausforderungen in der Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei Alleinerziehenden. Eine empirische Fallstudie“ habe ich erfolgreich im Juli 2023 abgeschlossen. Hier kommst du zum Volltext.

Veränderung als Geschenk

Durch jeden kleinen Neuanfang auf dem Weg habe gelernt, dass ein mitfühlendes Herz für die eigene Biografie der einzige Weg zurück zu dir selbst ist. Ich erkannte auch, dass nicht nur ich, sondern viele Frauen zwischen den Erwartungen der Gesellschaft, den Pflichten aus Haushalt, Organisation und Care-Arbeit (Erziehung, Pflege) feststecken und ihren eigenen Weg zugunsten aller anderen Themen auf Eis legen.

Das zu ändern, ist meine Motivation:

Seit 2018 begleite ich insbesondere Frauen in meinen Seminaren und Coachings dabei, ihren eigenen Weg zu gehen. Aus diesen wertvollen Kontakten entstehen weitere fruchtbare neue Ideen, die ich in meine Arbeit hineinnehme, so dass Neues enstehen kann, wie etwa in Frauengruppen, in denen es um den gemeinsamen Austausch und die gegenseitige Unterstützung geht.

Was genau heißt das für dich?

  • Auch du kannst wieder dorthin finden, wo du du selbst sein kannst.
  • Auch du darfst dir einen Alltag aufbauen, der besser zu dir passt.
  • Auch du darfst dich von alten Rollenbildern befreien und wieder bei dir ankommen.

Gerne unterstütze ich dich, einen Schritt nach dem anderen zu diener neuen Vision von dir selbst zu gehen. Am wichtigsten von allen ist dabei der erste.

Ich freue mich auf dich!

Alles Liebe, deine Melanie